Setup: mimic’d (Akt)

Damit das hier nicht zum Technik-Blog “verkommt” und der Titel auch weiterhin passt, mal wieder ein Lichtsetup. Dieses ist ziemlich aufwendig und beinhaltet den kreativen Einsatz von Reflektoren. Das Hauptlicht […]

Damit das hier nicht zum Technik-Blog “verkommt” und der Titel auch weiterhin passt, mal wieder ein Lichtsetup.

Dieses ist ziemlich aufwendig und beinhaltet den kreativen Einsatz von Reflektoren.

Das Hauptlicht kommt von hinten/unten und leuchtet auf einen großen Sunbounce Pro (weiße Seite), der als Hintergrund und -licht dient. Das erzeugt den “Gegenlicht”-Effekt. Dem parallel gegenüber befindet sich ein weiterer Sunbounce (Mini), der das von hinten kommende Licht auf das Modell zurückreflektiert und das den Körper von vorne aufhellt, um den Kontrast nicht zu stark werden zu lassen. Auf beiden Seiten links und rechts sorgen 2 große Striplights für Streiflichter an den Seiten des Modells. Das macht das Lichtsetup weniger leicht durchschaubar.

mimic'd HighLITE Lichtsetup

Das Hauptlicht braucht relativ viel Leistung, da es nur indirekt verwendet wird. Die Streiflichter sind schwächer eingestellt.
Die Belichtung misst man auf der Vorderseite des Modells, stellt an der Kamera aber einen Wert ca. 1 Blende dunkler ein als das, was die Messung ergab. In meinem Fall kam ich auf 1/200s bei Blende 10 und ISO 100.

lighting-diagram-highLIGHT1_Akt

mimic'd clothed

Über 

Professioneller Fashion- & Beauty-Fotograf mit und aus Leidenschaft.

Ebenfalls aus Herzblut: Dozent, Autor.

Wurde nicht mit einer Kamera geboren, sie ist inzwischen aber angewachsen.

Hat einen "(Blitz)Lichtfetisch". Umfangreiches Technik- & Fotowissen.
Kann trotzdem brauchbare Fotos machen.

    Besucht mich auch auf:
  • googleplus
  • facebook
  • twitter
  • youtube