Lichtsetup: Die Sonne und der Aufhell-Blitz

Es war einmal ein recht schöner, sonniger Sommertag an der Nordsee. Da machten Ritter MiGel und sein getreuer Knappe sich auf, ein holdes Burgfreufräulein aus dem tiefen Walde Osten zu […]

Es war einmal ein recht schöner, sonniger Sommertag an der Nordsee. Da machten Ritter MiGel und sein getreuer Knappe sich auf, ein holdes Burgfreufräulein aus dem tiefen Walde Osten zu retten fotografieren.

Lichtsetup_Blitz_Aufhellicht_Strand1

Das holde Fräulein hin und hergerissen zwischen den hellen und den dunklen Mächten.

Den ganzen Tag schon hatten sie mit der brennenden Sonne gekämpft und so manche Schlacht gewonnen. Nun also neigte sich der Tag dem Ende und der brennende Gegner trat den Rückzug an. So leicht jedoch wollten die werten Ehrenmänner den Kampf nicht aufgeben und machten sich an einen letzten vorletzten Versuch, dem fliehenden Monster noch eine weitere Schmach abzugewinnen.

Das Burgfräulein machte einen Spaziergang am Strand und das unbarmherzige Himmelsgestirn warf seine letzten bunten Pfeile seitlich auf ihr Antlitz. Ihr andere Seite jedoch wirkte dadurch wie von den Schatten besessen und die Rittersleut’ beschlossen, die Holde von den Klauen der Dunkelheit zu befreien.

Die Edelmänner wußten, dass dieser Kampf nicht ohne Waffen zu bestreiten war. Obwohl die Schlacht wohl auch hätte mit dem Dolche Reflektor* geführt werden können, entschloss man sich für den mächtigen Streitkolben Blitz, der zwar mehr Masse, aber auch mehr Schlagkraft und Kontrolle bedeutete. Die magische Kraftquelle mobile Batterie*, die die Krieger mit sich führten, erlaubte den Einsatz der schweren Waffe an diesem Orte.

Am langen Knauf Stativ* schwang der Knappe die mächtige Waffe über und vor dem Kopfe des Weibes, gegen von deren dunkle Seite auf ebendiese gerichtet. Der Waffenkopf Beauty Dish konnte so effektiv und gezielt gegen die Schatten eingesetzt werden und war groß und wohlgeformt genug, einen ebenso mächtigen weichen Gegenpol zur Sonne zu bilden.

Lichtsetup_Blitz_Aufhellicht_Strand_MakingOf1

Der Knappe mit seiner Streitaxt Lichtquelle.

Obwohl schwer, liess sich das Kriegsinstrument so auch halten. Der Knappe war dennoch dankbar für seine große Stärke und verfluchte seinen Lehnsherrn im Späteren für die durch die große Last erduldete Pein.

Die Schwungkraft Blitzstärke des Gerätes konnte der Ritter durch sein Visier Kameradisplay und seinen magischen Talisman Blitzbelichtungsmesser anpassen. Die dunklen Gefilde, die die Sonne mit Ihrer heimtückischen Attacke geschaffen hatte, wurden so dem Lichte zugeführt ohne das Burgfräulein allzu stark zu verwunden bestrahlen.

Um die Geister des Momentes an sich zu fesseln, benutzte der Adelige die Zauberformel “1/200s, f9,0, ISO 100 bei 200 mm am Vollformat”.

Daraufhin erschein ein sehr, sehr schneller Maler und dokumentierte die Schlachtszene.
2 seiner Werke präsentiert er hier dem versammelten Volke.

Und wenn er nicht gestorben ist, dann malt er schnell noch heute…

(* = Affilate-Links zu Amazon!)

Lichtsetup_Blitz_Aufhellicht_Strand2 Lichtsetup_Blitz_Aufhellicht_Strand3

Über 

Professioneller Fashion- & Beauty-Fotograf mit und aus Leidenschaft.

Ebenfalls aus Herzblut: Dozent, Autor.

Wurde nicht mit einer Kamera geboren, sie ist inzwischen aber angewachsen.

Hat einen "(Blitz)Lichtfetisch". Umfangreiches Technik- & Fotowissen.
Kann trotzdem brauchbare Fotos machen.

    Besucht mich auch auf:
  • googleplus
  • facebook
  • twitter
  • youtube