Sinn oder Unsinn? „Objektivdeckel-Gurt-Clip“ von Monochrom (Update!)

Heute flatterte (was bisher noch nicht so oft vorkam) eine Pressemitteilung in mein Postfach. Nun gibt es mindestens 2 Gründe, die zu ignorieren. Einer davon ernst, der andere weniger. Zum […]

Heute flatterte (was bisher noch nicht so oft vorkam) eine Pressemitteilung in mein Postfach.
Nun gibt es mindestens 2 Gründe, die zu ignorieren. Einer davon ernst, der andere weniger.

Zum einen ist „Licht(in)former“ kein Blog, der regelmäßig Newsmeldungen bringt, vor allem keine unkommentierten/urteilsfreien. Und das soll er auch nicht werden. Fundierte, ausführliche Artikel, das ist das Grundrezept (ich sage in letzter Zeit gerne: „das ist kein Bild-Blog“ und meine damit die *räusper* Zeitung).
Zum anderen will ich Euch ja nicht plötzlich mit kurzfristigen, fast schon regelmäßigen Beiträgen erschrecken – es gab ja erst gestern einen! 😉

ABER ich berichte trotzdem über diese Mitteilung, weil ich das Produkt irgendwie…lustig fand. (Womit wieder bewiesen wäre: Keine Regel ohne Ausnahme!)

Aaaalso bei Monochrom hat man ein neues Produkt aufgenommen: den Objektivdeckel-Gurt-Clip. Jaaa, so heißt der in der Pressemitteilung.

Hier mal der Text im Original:

Ja wo ist der Deckel jetzt schon wieder? In der Jacke, in der Fototasche, im Koffer, in der Hosentasche? Himmelherrgottsakra … Wer kennt das nicht? Wie viele Deckel haben wir schon verloren. Mit dem neuen Objektivdeckel-Kameragurt-Clip haben Sie dieses Problem endlich im Griff. Der Objektivdeckel wird jetzt einfach auf den Gurt-Clip gesteckt und hält dort so sicher wie auf dem Objektiv selbst. Der Objektivdeckel-Kameragurt-Clip passt auf jeden handelsüblichen Kameragurt. Wir liefern 4 verschiedene Größen für 11 verschiedene Deckeldurchmesser. Jeweils einen Clip für 55, 52 und 43 mm, einen Clip für 62, 49 und 40,5 mm, einen Clip für 67, 58 und 52 mm sowie einen Clip für 82, 77 und 72 mm. Einfach sehr hilfreich!

(Monochrom Pressestelle)

Also ich habe nur 3 Gründe, warum ich dieses Produkt ein bißchen sinnlos finde… :

1.: Ich habe schon echt viel verloren, aber bisher in meinem Leben noch NIE einen Objektivdeckel. Gesucht hab ich ihn schon manchmal (in letzter Zeit selten, ich hab mir einen festen Platz angewöhnt), verloren noch nie. TIPP dazu: Mit dem Halter habt ihr auch nichts anderes, als einen festen Platz für den Deckel. Gewöhnt Euch z.B. eine feste Tasche dafür an, dann ist eigentlich alles klar.

2.: Ich hab mehr als ein Objektiv. Und wechsle die sogar ab und an. Zwei meiner Objektive haben 77mm Deckeldurchmesser. Eins hat 67mm. Drei haben 58mm. Ich hoffe, ich hab jetzt keins vergessen.
Wechsle ich nun mit jedem Objektiv gleich den Deckelhalter (und fummele dazu den Kameragurt ab) oder hab ich gleich 2 von den Dingern an der Kamera hängen? Ich stell mir schon die Raterei vor, wo DER Deckel jetzt hinkommt…oben oder unten…

3.: Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ab und an löst sich bei mir auch mal ein Deckel vom Objektiv. Sogar in der Tasche. Wer will mit mir in die Tippgemeinschaft einsteigen, wie oft der Deckel vom Deckelhalter fällt und DESHALB verloren geht?

Aber vielleicht bin ich auch nur zynisch und viel zu kritisch. Vielleicht seht Ihr das ja ganz anders? Schreibt mir, was Ihr davon haltet!

Und Monochrom, falls Ihr das lest:
Ihr könnt mir auch gern ein paar von den Dingern zur Verfügung stellen. Ich verlos‘ die dann (hoffentlich meldet sich jemand!) und Ihr verschickt sie an die Tester. Vielleicht werde ich ja dann eines besseren belehrt!?
Und jetzt beschwert Euch nicht – ich hab Eure Meldung doch gebracht, oder? Alte Marketinghasen wissen: Es gibt keine schlechte PR!

In Zukunft krieg ich wohl noch weniger Pressepost…

Update: Monochrom liest tatsächlich mit. Ich hatte eine E-Mail-Konversation mit dem „Community-und-Webshop-Menschen“ Gabriel. Mehr dazu morgen hier auf dem Blog. 😉

Über 

Professioneller Fashion- & Beauty-Fotograf mit und aus Leidenschaft.

Ebenfalls aus Herzblut: Dozent, Autor.

Wurde nicht mit einer Kamera geboren, sie ist inzwischen aber angewachsen.

Hat einen "(Blitz)Lichtfetisch". Umfangreiches Technik- & Fotowissen.
Kann trotzdem brauchbare Fotos machen.

    Besucht mich auch auf:
  • googleplus
  • facebook
  • twitter
  • youtube